Home Regionendie große Region TRIER, DAS „ROM DES NORDENS“

TRIER, DAS „ROM DES NORDENS“

This article is also available in: Français

Der Vergleich ist gewagt, aber keine Stadt nördlich der Alpen hat sieben UNESCO-Welterbestätten aus der Römerzeit zu bieten. Die Porta Nigra ist oft der Startpunkt für ein Einkaufserlebnis mit einem Hauch Dolce Vita – dank vieler stylischer Boutiquen, Restaurants und Hotels. 

Antikes Erbe plus Erlebniseinkauf  

2.000 Jahre Geschichte in 2000 Schritten sehen und erleben, so das Motto für einen Rundgang durch Trier. Ein besucherfreundlicher Vorteil ist tatsächlich die zentrale Lage der römischen Bauwerke. Wer will, kann sich von einem „römischen“ Stadtführer begleiten lassen. Allerdings fällt bei strahlendem Sonnenschein die Konzentration auf die historischen Fakten zu Augusta Treverorum schwer. 

Der Hauptmarkt oder auch der Domfreihof mit seinen Terrassen lenken oft vom Weg ab. Hingucker sind auch die immer aktuell dekorierten Schaufenster der kleinen Boutiquen in der Fußgängerzone. Die Neustraße gilt hier als Geheimtipp mit ihren kleinen Läden für Mode und Kunsthandwerk. Trier darf sich mit rund 20.000 Studierenden auch als junge Stadt bezeichnen. Zu erleben ist dies beim Sonnenuntergang am Moselufer in Zurlauben, dem Treffpunkt für viele Trierer.

SHOPPEN

Shoppen macht hier Spaß

Wer sich in Trier auf Shopping-Tour begibt, trifft oft Luxemburger, denn für sie ist Trier die Modestadt der Grossregion schlechthin. Vor allem die kleinen Boutiquen haben es den in- und ausländischen Kunden angetan. Miranda Konstantinidou, gebürtige Griechin, hat nach ihrem Modedesign-Studium in Trier die Marke „KONPLOTT“ gegründet. Seither ist ihr Name in der Modewelt zum Begriff für extrovertierten Schmuck geworden. Ihr Geschäft befindet sich in der Trier-Galerie.  

Neustraße : Der Trierer „Kiez“ als Einkaufs- und Genusserlebnis.

Simeonstraße : Die „SIM“ – die Haupteinkaufsmeile von Trier. einkaufserlebnis-trier.de

Trier-Galerie : Wetterfestes Einkaufen in der City. trier-galerie.de

SEHEN

Besichtigen und staunen 

Trier zieht Gäste aus der ganzen Welt an. Auf Schritt und Tritt fühlt man sich in die Römerzeit zurückversetzt. Kein Wunder, denn Trier bietet sehr gut erhaltene Monumentalbauten, die zum Teil auf das 2. Jh. n. Chr. zurückgehen und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Die Stadt zählt zu den Hotspots für Kulturtourismus in Deutschland.

Porta Nigra : Das Wahrzeichen von Trier.

Trierer Dom : Älteste Bischofskirche in Deutschland.

Liebfrauen-Basilika : Direkte sehenswerte Nachbarin des Trierer Doms.

Barbarthermen : Die größte römische Thermenanlage nördlich der Alpen. 

Infos: trier-info.de

ESSEN

Essen gehen und genießen

Wer sich nach dem Einkauf etwas erholen will, ist in den zahlreichen Restaurants und Cafés in der City gut aufgehoben. Von der Sternegastronomie bis zum urigen Traditionsgasthaus reicht das Angebot für den Gaumen. Da Trier auch eine Weinmetropole an der Mosel ist, werden die Gäste oft mit hervorragenden Riesling-Weinen von Weltniveau verwöhnt. 

Schlemmereule : Vorzügliches Schlemmen im romantischen „Dolce Vita“-Innenhof. schlemmereule.com

Becker´s : 2-Sterne-Gastronomie im Stadtteil Olewig mit Vinothek und Design-Hotel. beckers-trier.de

Walderdorffs Astoria : Stylisch essen im Art-Deco-Ambiente im Astoria vor dem Trierer Dom sowie im Bistro Walderdorffs. astoria-trier.de

SCHLAFEN

Schlafen zum Wegträumen

Vorsicht, es droht Suchtgefahr! Wer in den ansprechenden Hotels in Trier oft nur eine Nacht verbracht hat, will länger bleiben. Die überwiegend inhabergeführten Häuser verwöhnen im wahrsten Sinne des Wortes ihre Übernachtungsgäste.

Villa Hügel : Schlafen und schwimmen mit Ausblick auf die Altstadt von Trier. hotel-villa-huegel.de

Zur Glocke : Einziges Romantik-Hotel in der City mit Trierer Spezialitäten-Restaurant. romantikhotel-zur-glocke.de

Nells Park Hotel : Schlafen im schönsten Park Triers. Der Tipp: Themenzimmer „Mythos Mosel“. nellsparkhotel.de

Texte & fotos : Thomas Vatheuer

Sie werden auch mögen

This website uses cookies to analyse traffic anonymously and to help us provide you with the best experience we can. Our cookie policy provides detailed information about how and when we use cookies. By browsing our website, you are agreeing to the use of cookies. You can configure your internet browser settings to manage your cookies preferences and refuse the use of cookies. I Accept More Information