Home RegionenAmerika 48 H CHICAGO – EINE STADT FÜR ALLE SINNE

48 H CHICAGO – EINE STADT FÜR ALLE SINNE

This article is also available in: Français

Foodie-Hauptstadt der USA, beeindruckende Architektur, reich an Kultur, Musik und Sport und mit einer eigenen Pizza. Dennoch zieht es die wenigsten Amerika-Fantasten in die drittgrößte Stadt der USA. Zu groß ist der Schatten der New York City-Wolkenkratzer, der über Chicago schwebt. Dabei hat die Heimat der Obamas und Lieblingsstadt Frank Sinatras vielleicht sogar – man wagt es kaum auszusprechen – mehr als NYC zu bieten.

Je nachdem, welchen Tag man gerade in Chicago erwischt hat, kann es ganz schön kühl sein: Der Wind, der vom Lake Michigan kommt, kann alles andere als angenehm sein, nicht umsonst wird die Stadt auch „Windy City“ genannt. An einem ruhigen Tag spiegelt sich Chicago jedoch perfekt im See wider, und der Blick vom Seeufer aus auf die Skyline raubt einem den Atem. Einer der Gründe, warum man die Stadt zuerst ebenerdig
erkunden soll, bevor man sein Glück hoch auf den Wolkenkratzern sucht. Denn genau wie die Farben des Chicago River, der an den Füßen der Wolkenkratzer vorbeifließt, ist Chicago jedes Mal anders, wenn man in eine andere Richtung – oder in ein anderes Viertel – schaut. Vor allem aber ist Chicago eine Stadt, die nicht nur gesehen, sondern erlebt werden will. 

Vintage, Luxus & Charm – Gold Coast

Schlendert man durch die von Bäumen gesäumten und erstaunlich ruhigen Straßen, findet man viele der angesehensten Gebäude Chicagos, von Vintage-Reihenhäusern, für die Chicagos Architektur bekannt ist, bis hin zu imposanten Hochhäusern, die den nördlichen Anfang der Skyline bilden. In der Mitte zweier Straßen trifft man auf das Herz der Gold Coast, von den Locals Viagra Triangle genannt, einst ein Treffpunkt für jüngere Frauen auf der Suche nach wohlhabenden Männern. Heute findet man hier viele der besten Bars und Restaurants Chicagos.

Historisch jung – Old Town

Künstlerisch und wohlhabend ist dieser Stadtteil mit Wurzeln aus dem 19. Jh. historisch zwar alt, jedoch durch eine Myriade an modernen und beliebten Bars und Restaurants jung im Herzen. Außerdem ist es die Keimzelle der ameri-kanischen Comedy. Hollywoodstars wie Bill Murray, Tina Frey oder Steve Martin begannen im Comedy-Club Second City ihre Karriere. 

Where to eat & drink

Die Wells Street ist das Herz der Old Town. Hier findet man unzählige Bars und Restaurants, die bei Jung und Alt, Locals oder Besuchern von außerhalb beliebte Spots sind. 

Das grüne Herz Chicagos – Lincoln Park

In diesem pittoresken und idyllischen Villenvorort kann man stundenlang nur die Straßen auf und ab schlendern und sich die wunderschönen Häuser anschauen. Neben architektonischen Highlights ist Lincoln Park auch für sein Kultur- und Freizeitangebot liebenswert. Auf der N Ave Beach und Fullerton Beach fühlt man sich am Rande des Lake Michigans vor der Kulisse der Skyline wie am Meer. 

Das Zuhause der Chicago Cubs – Wrigleyville

Deutlich lebhafter und vor allem dem Sport gewidmet ist dieses Viertel, das nach dem Chicago-Cubs-Baseballstadion Wrigley Field benannt ist. Ganz egal, ob Sportfan oder nicht – ein Baseballspiel der Cubs ist ein Must, wenn man in Chicago ist, ob live im Wrigley Stadion oder in einer der vielen Sportbars.

Das Herz Chicagos – The Loop

Wer Chicago jetzt „von unten“ betrachtet hat, der hat es verdient, sich von den Höhen der Stadt verzaubern zu lassen. Das macht man am besten Downtown Chicago, auch genannt The Loop. Hier herrscht geschäftiges Treiben, Geschäftsleute eilen busy-busy vorbei, Autos und Taxis versuchen sich im bunten Chaos weiterzubewegen, das alles untermalt vom Klappern der „L“, der legendären Chicago-Hochbahn. Und über dem ganzen Tumult ragen die Giganten der Stadt auf. Auf 412 Meter Höhe kann man im 104. Stock des Willis Tower, Chicagos höchstem Gebäude, auf dem Skydeck die Stadt von oben bewundern. Im John Hancock Tower liegt einem Downtown Chicago zu Füßen, da dieser etwas abseits des Zentrums liegt. Wer lieber schwindelfreie Blicke auf die Stadt genießt, der findet auf einer ruhigen Bootstour auf dem Chicago-River oder in einer der Rooftop-Bars sein Glück. Auch wenn im Loop die Wolkenkratzer wortwörtlich im Zentrum stehen, gibt es auch hier viel mehr zu entdecken. Chicago bietet eine vibrierende Kunstwelt, unzählige Museen, eine vielfältige kulinarische Szene und phantastische Shopping-Möglichkeiten. Doch sollte man sich nicht zu sehr von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzen, sondern die Stadt entscheiden lassen, wohin man sich als Nächstes treiben lässt. Denn „You’ll lose the blues in Chicago“ sang schon Frank Sinatra, man muss nur zuhören, was Chicago einem zu sagen hat. 

BESUCHEN

Second City – Weltberühmter Comedy-Club – secondcity.com

Lincoln Park Zoo – Einer der ältesten Zoos Nordamerikas mit freiem Eintritt – lpzoo.org

Chicago History Museum  – Ein bisschen Geschichte gehört immer dazu – chicagohistory.org

Wrigley Field mlb.com/cubs

Chicago Art Institute – Eines der renommiertesten Kunstmuseen der Welt – artic.edu 

Chicago Theatre – Ein Must, zumindest von außen – msg.com/the-chicago-theatre

Millenium Park – Belebter Stadtteil, mit der weltberühmten Bean im Zentrum – chicago.go

ESSEN

Maple & Ash  – Steakhouse mit Flair – mapleandash.com 

Blue Door & Kitchen – Amerikanisches Comfortfood – bluedoorkitchenchicago.com

Ummer House Santa Monica – Beliebter Brunchspot – summerhousesm.com/chicago

Homeslice  – Pizza & Dekor, say no more – getsomehomie.com

Sheffield’s – Biergarten – sheffieldschicago.com

Stretch Wrigleyville – Klassische Sportbar mit dem gewissen Etwas – thestretchchicago.com

Deep Dish Pizza – Liebe geht durch den Magen – in Chicago mit der ganz eigenen Pizza – loumalnatis.com

Cindy’s – Hotel und „best Rooftop Bar in Chicago” – chicagoathletichotel.com

SCHLAFEN

Viceroy Chicago  – Luxus, eine gute Aussicht und Cocktails – viceroyhotelsandresorts.com

London House  – Elegantes Hotel direkt am Flussufer und im Stadtzentrum, beliebte Rooftop Bar – londonhousechicago.com

SHOPPEN

Restoration Hardware  – Extravaganter Concept Store – restorationhardware.com

Armitage Ave – Die charmante Hauptstraße Lincoln Parks wartet mit vielen Boutiquen und Märkten auf

Mag Mile – Weltberühmte Flanier- und Einkaufsmeile – themagnificentmile.com

Autor: Jenny Biver

Sie werden auch mögen

This website uses cookies to analyse traffic anonymously and to help us provide you with the best experience we can. Our cookie policy provides detailed information about how and when we use cookies. By browsing our website, you are agreeing to the use of cookies. You can configure your internet browser settings to manage your cookies preferences and refuse the use of cookies. I Accept More Information