Home Praktische Tips DER KLEINE REESEN-RATGEBER

DER KLEINE REESEN-RATGEBER

This article is also available in: Français

URLAUB IST NICHT IMMER NUR SONNIG, ER KANN AUCH SEINE SCHATTENSEITEN HABEN. WAS IST ZU BEACHTEN? REESEN HAT TIPPS VON EXPERTEN.

MOBIL VOR ORT – ZU WELCHEM PREIS?

Für einige Reiseziele ist der Mietwagen vor Ort hilfreich. Da die bekannten Autovermietungen oftmals teuer erscheinen, greifen viele auf Billiganbieter zurück. Mietwagen für 20 € am Tag klingen nach einem echten Schnäppchen. Am Urlaubsort angekommen staunt man beim Zahlen dann nicht schlecht: Unerwartete Gebühren und Zusatzzahlungen finden sich auf der Rechnung, und auf Nachfrage wird auf das Kleingedruckte oder die AGB verwiesen. Die Experten vom Europäischen Verbraucherzentrum Luxemburg (EVZ) raten, Verträge gründlich zu studieren. Allgemein gilt: Seriöse Autovermietungen formulieren klar, welche Leistungen inbegriffen sind und welche nicht.

ALBTRAUM GEPÄCKVERLUST

Der Schreck am Gepäckband: Der Koffer ist nicht mitgeflogen. Wenn das aufgegebene Gepäck komplett verloren gegangen ist, d. h. nach maximal 21 Tagen des Flugdatums nicht wiedergefunden wurde, so gibt es seitens der Fluggesellschaft Entschädigung. Wer per Quittungen nachweisen kann, was im Koffer gewesen ist, der hat Chancen auf einen entsprechend realistischen Ausgleich. Ansonsten wird der Wert auf der Basis des Gewichts geschätzt. Ist das Gepäck nur verspätet, so erhalten Fluggäste eine zweckmäßige Basisausstattung für die ersten Tage bzw. die Rückerstattung des investierten Betrags dafür.

HOTEL VS. AIRBNB

Grundsätzlich weist das EVZ darauf hin, dass Übernachtungsgäste in Airbnb-Unterkünften mit Privatpersonen einen Vertrag eingehen. Das macht es im Streitfall eventuell schwieriger. Ratsam ist die Online-Recherche im Vorfeld nach Bewertungen und Kommentaren seitens anderer Reisender, um abzuwägen, ob eine Buchung sinnvoll erscheint. Stornierungsbedingungen bei Apartments, Zimmern oder Hotels sollten deutlich formuliert sein. Den Vertrag macht der Kunde immer mit dem Hotel, somit gelten dessen allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemein gilt, dass Pauschalreisende es einfacher bei Problemen oder Reklamationen haben.

Autor: JESSIKA MARIA RAUCH

Wir danken dem Europäischen Verbraucherzentrum Luxemburg für die Unterstützung. Kostenlose Unterstützung für Angelegenheiten im europäischen Ausland: www.cecluxembourg.lu. Für Fälle innerhalb Luxemburgs: www.ulc.lu.

You may also like

This website uses cookies to analyse traffic anonymously and to help us provide you with the best experience we can. Our cookie policy provides detailed information about how and when we use cookies. By browsing our website, you are agreeing to the use of cookies. You can configure your internet browser settings to manage your cookies preferences and refuse the use of cookies. I Accept More Information