Home InspirationGemeinsam Reisen INCOGNITO TRAVELS

INCOGNITO TRAVELS

5 FRAGEN AN JULIE UND RENAUD (INCOGNITO TRAVELS)

Julie & Renaud
Belgian bloggers
Leave no traces, travel incognito
Our diary
Wanderlusters
In love since 2011
Living between Belgium & Luxembourg
instagram: @incognito.travels

Alles begann, als uns plötzlich bewusst wurde, dass wir den gleichen Traum hatten: Mit dem Van durch Australien fahren. Wir fuhren ganz spontan los, was uns auf unvergleichliche Art zusammenschweißte. Inkognito zu reisen, das bedeutet, die Welt zu erobern und sie gleichzeitig zu schützen, indem man keine Spuren von seinen Aufenthalten hinterlässt. Packen Sie Ihren Koffer und brechen Sie mit uns zu neuen Abenteuern auf, folgen Sie unseren Routen, die Sie teilweise in keinem Reiseführer finden werden, und machen Sie aus Ihrer Reise ein unvergessliches Erlebnis!

WIE VIELE LÄNDER HABEN SIE SCHON BESUCHT? NACH WELCHEN KRITERIEN SUCHEN SIE IHRE REISEZIELE AUS?

Wir haben drei Auswahlkriterien: Das Land muss bei uns sofort Reiselust wecken, es muss ein Ort sein, an dem wir noch nie gewesen sind, und es muss die richtige Reisesaison vor Ort sein. Australien, Mexiko, Moskau, Island, Sri Lanka, Bali, Slowenien, Kroatien, Bosnien, Italien, Ungarn, Niederlande, Großbritannien usw., insgesamt 34 Länder haben wir schon bereist. Glücklicherweise bleiben noch genug über, damit wir ein ganzes Leben lang vom Reisen träumen können!

WIE ORGANISIEREN SIE IHRE REISEN?

Anhand der einzelnen Etappen erstellen wir mit Google Maps eine Strecke. Renaud kennt die Karte meistens schon auswendig, wenn wir noch gar nicht im Land angekommen sind, er ist quasi ein wandelndes GPS-Gerät! Zur Vorbereitung jeder Besichtigung lesen wir gerne Reiseführer. Am schwierigsten ist es, die geplante Zeit für die einzelnen Orte richtig einzuschätzen, denn wir buchen schon im Voraus die Unterkünfte.

HABEN SIE TIPPS, WO MAN DIE BESTEN ANGEBOTE FINDET?

HABEN SIE INSIDERTIPPS, WIE MAN EIN LAND AM BESTEN ERKUNDET?

Man braucht eine Landkarte und einen guten Reiseführer! So weiß man schnell, welche Schätze es zu entdecken gibt und wie man am besten dorthin kommt.

TIPP: Die kostenlose und unverzichtbare App bei allen unseren Reisen ist Maps.me. Laden Sie die Landkarte schon im Voraus auf Ihr Handy herunter. Sie können dann ohne WLAN oder 4G Ihren Standort lokalisieren, Routen planen und Punkte von Interesse orten.

WAS WAR IHR SCHÖNSTES BZW. SCHLIMMSTES REISEERLEBNIS?

Die eiskalten Nächte auf dem Campingplatz in Island. Das war gleichzeitig aber auch unsere schönste Reise, ein unberührtes und atemberaubendes Land. Es ist einfach pures Glück, morgens (selbst wenn es eiskalt ist) das Zelt zu öffnen und auf eine absolut unverfälschte und endlos weite Natur zu blicken …

This post is also available in: Français

You may also like

This website uses cookies to analyse traffic anonymously and to help us provide you with the best experience we can. Our cookie policy provides detailed information about how and when we use cookies. By browsing our website, you are agreeing to the use of cookies. You can configure your internet browser settings to manage your cookies preferences and refuse the use of cookies. I Accept More Information